Drowsy Maggie

22:45 Uhr
Große Bühne

Drowsy Maggie

Nú Trad

Drowsy Maggie macht irische Musik zum Tanzen: druckvolle und moderne Arrangements traditioneller Tunes und Songs. Akkordeon, Fiddle, Gitarre und Schlagzeug erzeugen eine große Soundfront, die auch gerne einmal auf House-Beats oder Metal-Riffs zurückgreift – kurz: Nú Trad! 

Alex und Zimmi sind ständig auf der Suche nach spannenden Tunes und Songs, die nur selten auf den Irish-Trad-Sessions in den Pubs erklingen. Aber der ureigene Klang der traditionellen irischen Spielweise bleibt immer Ausgangspunkt des Bandsounds. Thomas hat einen energiegeladenen Begleitstil entwickelt und seine elektronischen Klangeffekte eröffnen überraschende musikalische Assoziationen. Christoph trifft mit seinem einfühlsamen Schlagzeugspiel den traditionellen Charakter der Musik und versteht es, daraus im rechten Moment kraftvolle Grooves zu entwickeln. 

Mittlerweile Tradition sind musikalische Gäste bei diesem Auftritt. Dieses Jahr flechtet Simon Tressin mit seiner Darbouka orientalische Rhythmen in den Bandsound, und Alex Froitzheim bereichert das Klangspektrum mit seinen typisch irischen Uilleann Pipes.

 

Skills

Nú Trad100%

Carl Herten

Songs mit Gitarre

Dunkelbunt

Global Beat

Beltaine

Global Celtic Sounds

Kent Coda

Türkisch-kölscher Indie-Folk

Herge

Singer-Songwriter

Stereo Naked

Folk Americana

Painting Brains

Singer, Songwriter, Newcomer

Reel Talents

Junge irische Musik

Stringcaster

Rotterdam Rockabilly